Das Mittagessen stellt einen wichtigen Beitrag im Rahmen der sozialen Erziehung dar. Deshalb nehmen wir das Mittagessen in drei Kleingruppen ein.
Das Mittagessen beginnt mit einem gemeinsamen Ritual (Lied, Gebet).
Beim gemeinsamen Essen lernen die Kinder, sich angemessen und rücksichtsvoll zu verhalten und geübte Tischmanieren zu beachten.
Das Mittagessen ist eine Zeit, in der sich die Kinder entspannen und sich gegenseitig das Erlebte vom Tag erzählen.
Unser Essen wird von der Firma Sauls geliefert und nach der Cook & Chill Methode zubereitet. Die Essgewohnheiten und Besonderheiten (z. B. Allergiker, Vegetarier o. ä.) der Kinder werden im Erstgespräch mit den Eltern erfragt und festgehalten; kulturelle Besonderheiten werden berücksichtigt.
Die Kinder helfen im Rahmen des „Tischdienstes“ beim Decken und Säubern der Tische mit.
.
ogs12 ogs13