Schulleben – Kinder für Kinder

Schülerparlament

Wir möchten die Schülerinnen und Schüler als wichtiges Mitwirkungsorgan an der Gestaltung und Weiterentwicklung der Schule beteiligen. Die Kinder sollen an eine demokratische und verantwortliche Mitwirkung herangeführt werden.

Mitglieder sind die KlassensprecherInnen der dritten und vierten Klasse. Sie vertreten die Interessen der gesamten Schülerschaft unserer Schule. Die Schulleiterin bzw. Frau Strock lädt wenigstens einmal pro Halbjahr zu einer Sitzung des Schülerparlamentes ein. Sie nimmt mit beratender Stimme an der Sitzung teil.

Im Schülerparlament können alle die Schule betreffenden Inhalte vorgestellt und diskutiert werden:

  • Schulfeiern, Wettbewerbe, Ausflüge, Aktionen etc.
  • Gestaltung des Schulraumes, Pausenspiele, Streitereien, Ordnung im Schulgebäude und dem Schulhof, Schulregeln etc.
  • Anregungen und Sorgen der Kinder

HÜTTENDIENST

Einige Kinder des vierten Schuljahres haben sich für den Hüttendienst gemeldet und sorgen von nun an jede erste große Pause dafür, dass die Spieleausgabe auf dem Schulhof reibungslos läuft. Sie verteilen das Spielzeug, halten es in Ordnung und sorgen dafür, dass am Ende der Pause alles wieder an seinem Platz ist.

SCHULSANITÄTER

Interessierte Kinder des 3. Schuljahres werden jährlich in „Erster Hilfe“ von Kai-Uwe Richter ausgebildet. Am Ende müssen alle eine kleine Prüfung ablegen.
Im 4. Schuljahr dürfen diese ausgebildeten Kinder dann als Schulsanitäter in den Pausen bei kleinen Verletzungen den Kindern helfen. Sie haben gelbe Westen an, damit sie jeder erkennt. Einer von ihnen hat einen roten Rucksack auf, in dem Verbandsmaterialien ist. Wenn sich jemand verletzt hat, flitzen die Schulsanitäter zur Unfallstelle und helfen dem Kind. Ob Pflaster, Verband, Kühlung oder trösten, nichts ist zu schwer!

STREITSCHLICHTER

Kinder aus dem vierten Schuljahr sind jeweils zu dritt in den Pausen als Streitschlichter aktiv. Die Ausbildung wurde von den „Flexiblen erzieherischen Hilfen“ der Friedrich-Wilhelm-Stift GmbH geleitet. In der Streitschlichterausbildung haben die Kinder gelernt, anderen Kindern bei der Lösung von Konflikten beizustehen und ihnen zu helfen, diese ohne Gewalt zu lösen. Dies erfordert ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen und sozialer Kompetenz. Eine Streitschlichtung läuft nach einem festen Schema und festen Regeln ab. Am Ende suchen beide Streitparteien nach einer gemeinsamen Lösung.

Kindersprechstunde

Immer mittwochs in der 1. großen Pause mit Can und Wiebke

NEU: Elternsprechstunde immer mittwochs um 12 Uhr mit Frau Ritzkat (Flexible Hilfe)

Termine

  1. Gottesdienst – Klasse 2 (KLC)

    22. November-8:00 - 9:00
  2. Pädagogische Ganztagskonferenz – unterrichtsfrei

    2. Dezember
  3. Messe – Klasse 4 (KLC)

    6. Dezember-8:00 - 9:00
  4. Gottesdienst – Klasse 3

    13. Dezember-8:00 - 9:00
  5. Weihnachtsferien

    21. Dezember 2019 - 6. Januar 2020

Adresse

Dörholtstraße 27
59075 Hamm

sekretariat

Montag: 07.30 - 11.30 Uhr
Mittwoch: 07.30 - 11.30 Uhr

Ansprechpartner

Schulleitung:
Frau Baier
02381 4364784

Sekretariat:
Frau Halle
02381 4364784

Offene Ganztagsschule:
Sie erreichen uns an den Schultagen immer von 11:15 - 16:00 Uhr in den Räumen der OGS.
02381 4364787

Schüler

OGS-Mitarbeiter

Lehrer

Gründungsjahr

KONTAKT

Dörholtstraße 27
59075 Hamm


02381 4364784

Schulzeiten:
M-F: 08:00 - 16:00 Uhr

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen