Schulleben – Aktionen – Kinderhospiztag

Kinderhospiztag

Liebe Kinder,
wenn Kinder krank sind, dann gehen sie zum Kinderarzt und bekommen Medizin. Bald geht es ihnen wieder besser. Das kennen bestimmt alle von euch ganz gut. Hin und wieder muss jemand ins Krankenhaus, weil er operiert werden muss oder weil besondere Untersuchungen gemacht werden müssen. Das kennen vielleicht einige von euch.

Ganz selten ist es aber so, dass Kinder so krank sind, dass kein Arzt eine passende Medizin findet. Zum Glück geschieht es sehr, sehr selten. Aber wenn das passiert, ist das natürlich für die Familie sehr schlimm.

Für das Kind ist es besonders schwierig. Manchmal bewirkt die Krankheit, dass sich das Kind nicht mehr so gut bewegen oder nicht mehr so gut essen kann. Für die Kinder ist das natürlich schlimm, sie können nicht mehr gut spielen und ihren Hobbies nicht mehr nachgehen. Manchmal benötigen die Kinder einen Rollstuhl oder müssen viel Zeit im Bett verbringen. Die Eltern machen sich viele Sorgen, müssen oft mit dem Kind zu Ärzten und sind natürlich sehr traurig. Auch die Geschwister sind sehr traurig, weil ihr Bruder oder ihre Schwester krank sind und auch darüber, dass die Eltern sich plötzlich um so viele andere Sachen kümmern müssen.

Obwohl vieles sehr schwer ist, gibt es natürlich auch viele schöne und tolle Momente. Die erkrankten Kinder schauen sich die gleichen Sendungen im Fernsehen an wir ihr, sie spielen gerne am Computer und sind Fans von Fußballmannschaften oder Musikbands.

Der Deutsche Kinderhospizverein hat sich vorgenommen, für diese Familien da zu sein. Am 10. Februar 1990 wurde der Verein von Familien mit kranken Kindern gegründet. Nach und nach wurde der Verein immer größer. Sowohl Familien als auch andere Menschen, die die Familien unterstützen wollten, kamen dazu. Viele Menschen gehören zum Verein, die die erkrankten Kinder regelmäßig besuchen. Sie spielen mit den Kindern, basteln mit ihnen, machen Spaziergänge oder kleine Ausflüge. Einige sind für die Geschwister da, wenn die Eltern nicht so viel Zeit haben, weil sie mit dem erkrankten Kind oft zum Arzt oder ins Krankenhaus müssen.

Jedes Jahr am 10.02. hat der Kinderhospizverein Geburtstag! Deshalb verteilen wir am an diesem Tag grüne Bänder. Die Bänder sollen sich alle Menschen an ihre Taschen, ihre Fahrräder oder am Roller festmachen. Auf diese Weise können alle zeigen, dass sie die Arbeit des Kinderhospizvereins wichtig finden und dass sie an die kranken Kinder und ihre Familien denken!

Was glaubt ihr wohl, wie toll es für die Kinder und ihre Familien ist, wenn sie sehen, dass am 10.02. viele Menschen die grünen Bänder tragen und so zeigen „Wir denken an Euch!!!“

Auch im Jahr 2019 haben wir wieder fleißig gesammelt. Das durch den Verkauf von grünen Bändern und von Muffins eingenommene Geld von über 800€ haben wir direkt dem Kinderhospizverein überreicht!

Vielen Dank für die Spenden!

Kindersprechstunde

Immer mittwochs in der 1. großen Pause mit Can und Wiebke

Termine

Adresse

Dörholtstraße 27
59075 Hamm

sekretariat

Montag: 08:00 - 13.00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13.00 Uhr
*Freitag: 08:30 - 13.00 Uhr
*alle 2 Wochen

Ansprechpartner

Schulleitung:
Frau Baier
02381 4364784

Sekretariat:
Frau Halle
02381 4364784

Offene Ganztagsschule:
Sie erreichen uns an den Schultagen immer von 11:15 - 16:00 Uhr in den Räumen der OGS.
02381 4364787

Schüler

OGS-Mitarbeiter

Lehrer

Gründungsjahr

KONTAKT

Dörholtstraße 27
59075 Hamm


02381 4364784

Schulzeiten:
M-F: 08:00 - 16:00 Uhr

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen